Logo Bischöfliches Generalvikariat Fulda

Personalsachbearbeiter (m/w/d)

Bischöfliches Generalvikariat Fulda


Textversion anzeigen

Das Bistum Fulda, gegründet im Jahr 1752, zählt rund 350.000 Katholiken zwischen dem nordhessischen Bad Karlshafen bis nach Frankfurt und von Marburg bis nach Geisa im Thüringer Land. Gemeinsam leben wir den Auftrag, Menschen in eine lebendige Beziehung zu Jesus Christus und seiner Botschaft zu begleiten. Wir wollen Erfahrungsräume schaffen, in denen Menschen Sinn, Kraft und Lebensglück durch ihren Glauben finden können. Das Bischöfliche Generalvikariat in Fulda ist die Verwaltungsbehörde für die Kirchengemeinden und andere Rechtsträger des Bistums Fulda.

Im Fachbereich Personal des Bischöflichen Generalvikariates in Fulda besetzen wir zum
nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Personalsachbearbeiter (m/w/d)
Die Stelle ist befristet im Rahmen einer Mutterschutz-/ Elternzeitvertretung im Umfang
zwischen 20 und 26 Wochenstunden zu besetzen.

Das sind Ihre Aufgaben:
• Vollumfängliche Betreuung eines definierten Personenkreises in der Personalsachbearbeitung (Entgeltabrechnung, Vertragswesen, Ein-/Austritt, Arbeitsunfähigkeiten, Rente, Mutterschutz und Elternzeit, etc.)
• Mitverantwortung bei der Umsetzung und Bearbeitung von Anträgen auf Dienstfahrradleasing

Das überzeugt uns:
• Abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellter bzw. alternative kaufmännische Ausbildungen idealweise mit einer Weiterqualifizierung als Verwaltungsfachwirt, Betriebswirt, etc.
• Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung (Entgeltabrechnung, Vertragsmanagement, Rechtsgrundlagen) einer Verwaltung oder eines Wirtschaftsunternehmens
• Umfassende Kenntnisse im Tarif-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht
• Versierter Umgang mit MS-Office Programmen
• Anwenderkenntnisse im Umgang mit Personalabrechnungssystemen, idealerweise KIDICAP
• Identifikation mit dem Auftrag, den Zielen und Werten der römisch-katholischen Kirche

Das bieten wir Ihnen:
• Ein befristetes Arbeitsverhältnis im Umfang zwischen 20 und 26 Wochenstunden voraussichtlich bis Dezember 2024
• Die Stelle ist zunächst befristet für die Dauer einer Mutterschutzvertretung. Eine Verlängerung ist für die Dauer einer sich anschließenden Elternzeit angestrebt
• Eine aufgabengerechte Vergütung, bei Vorliegen der Voraussetzung in der Entgeltgruppe EG 09, und attraktive Sozialleistungen nach den Richtlinien der Bistums-KODA (Anlehnung an den TV-L)
• Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge und gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
• Ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem motivierten Team mit guter Einarbeitung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens zum 20.02.2023 unter [email protected]  oder 


per Post an:
Bischöfliches Generalvikariat Fulda, Fachbereich Personal, Herrn Benjamin Brähler, Paulustor 5, 36037 Fulda

Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Steffen Reichardt, Abteilungsleiter Personalbegleitung und -verwaltung, unter Tel. 0661/87-327 oder [email protected]  gerne zur Verfügung.
Alle unsere Stellen finden Sie unter http://jobs.bistum-fulda.de  und Hinweise zum Datenschutz unter
https://www.bistum-fulda.de/bistum_fulda/datenschutz/

Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön