Polizeireport für Fulda - Symbolbild O|N

KREIS FULDA POLIZEIREPORT

Drei Fahrzeuge aufeinander aufgefahren - Diebstahl von Baustelle

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Informationen vorliegen - ergänzt. +++

26.04.22 - Diebstahl von Baustelle

FULDA. Unbekannte stahlen zwischen Freitagmittag (22.04.) und Montagmorgen (25.04.) mehrere hundert Liter Diesel von einer Baustelle in der Richard-Müller-Straße. Die Täter zapften den Treibstoff im Wert von circa 800 Euro von verschiedenen Baustellenfahrzeugen ab und beschädigten eine Seitenscheibe eines Radladers. Dadurch entstand circa 2.000 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Vereinsheim - Zwei Tatverdächtige festgenommen

KÜNZELL. Am Montagabend (25.04.), gegen 19 Uhr, wurde ein Vereinsheim im Hahlweg zum Ziel von zwei Einbrechern. Während einer der Täter vor dem Haus stehen blieb, stieg der andere über ein Fenster ins Gebäude ein und durchsuchte die Räume nach Diebesgut. Er stahl Bargeld in dreistelliger Höhe. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Durch einen Zeugenhinweis konnten Beamtinnen und Beamte der Polizei Fulda zwei Tatverdächtige - zwei 24-Jährige aus Künzell und Fulda - im Bereich von Künzell festnehmen. Die Männer wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Fulda entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Drei Fahrzeuge aufeinander aufgefahren - 7.000 Euro Sachschaden

EICHENZELL. Ein 59-jähriger Fahrer eines VW-Transporters aus Hosenfeld und sein 20-jähriger Beifahrer aus Hilders erlitten bei einem Unfall am Montag (25.04.) leichte Verletzungen. Der 59-Jährige befuhr gegen 9 Uhr die B 27 aus Richtung Fulda kommend in Fahrtrichtung Eichenzell. Verkehrsbedingt musste der VW-Fahrer im Bereich einer dortigen Baustelleneinfahrt abbremsen. Ein nachfolgender 55-jähriger Mercedes-Sprinter-Fahrer bremste ebenfalls ab. Ein hinter ihm fahrender 33-jähriger Renault-Kleinbus-Fahrer erkannte die Situation jedoch vermutlich zu spät und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden alle drei Fahrzeuge aufeinander geschoben. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von circa 7.000 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön