Die Gemeinde Ebersburg hat gewählt: Benjamin Reinhart (parteilos) soll neuer Bürgermeister werden. - Archivfoto: O|N/Carina Jirsch

EBERSBURG (RHÖN) Im Oktober neuer Bürgermeister

Nach dem Wahlsieg: Reinhart (parteilos) zieht Bilanz - "Mehr als zufrieden"

27.04.22 - Die Gemeinde Ebersburg (Rhön) hat gewählt: Benjamin Reinhart (parteilos) wird ab 1. Oktober 2022 neuer Bürgermeister (O|N berichtete). Er tritt somit in die Fußstapfen von Brigitte Kram (CDU). 24 Jahre lang war sie hier Rathauschefin. Am Sonntag sicherte sich nun der 45-jährige Thalauer 55,56 Prozent der Stimmen. Seine Bilanz: "Ich bin mit dem Wahlergebnis mehr als zufrieden und hätte mit diesem Ausgang nicht ansatzweise gerechnet. Ausgegangen sind wir von einem Kopf-an-Kopf-Rennen - deswegen auch das Ziel 50 Prozent plus 1 Stimme. Dies ist ein großer Vertrauensvorschuss der Wählerinnen und Wähler, den es als Motivation mitzunehmen gilt."

Luzian Hamm (CDU) trat ebenfalls zur Wahl an. Archivfotos. O|N/Henrik Schmitt

Die Wahlbeteiligung sei insgesamt durchaus zufriedenstellend: "Mit 68,56 Prozent liegen wir über der Beteiligung der letzten Kommunalwahl. Für eine Bürgermeisterwahl ist es meiner Meinung nach ein guter Wert." In seinem Heimatort im Stammlokal "Zum Hirsch" feierte Reinhart gemeinsam mit Familie und Freunden ausgelassen seinen Sieg.

Die Tage nach der Wahl

"Nach der Feier war am Montag erstmal ausschlafen angesagt. Der eigene Akku war nach den Anstrengungen der vergangenen Wochen ziemlich leer", erklärt Reinhart. "Gegen Mittag wurde dann damit begonnen, alle Wahlplakate zu entfernen und zum Abschluss konnten auch die Wesselmänner abgebaut werden. Am Abend konnten wir mit der Agentur Bensing&Reith beim Grillen ein vorläufiges Resümee des Wahlkampfes ziehen." 

Noch-Bürgermeisterin Brigitte Kram (CDU).

Mit Spannung wurde das Ergebnis am Sonntagabend verfolgt.

Bis der erste Arbeitstag im Rathaus beginnt, werden noch einige Monate vergehen. Seinen Job als Polizeibeamter in Hilders setzt der 45-Jährige bis dahin fort. Jetzt steht aber erstmal nach dem Wahlkampf eine wohlverdiente Auszeit in Griechenland an: "In den nächsten Tagen wird zunächst das ganze Material des Wahlkampfes im Haus auf- und weggeräumt. Nebenbei wird die Photovoltaikanlage montiert, bevor wir dann Freitagmorgen für eine Woche in den Urlaub nach Chalkidiki fliegen." (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön