Glücklicherweise konnte Entwarnung gegeben werden, es ist kein Gas ausgetreten. - Fotos: Philipp Apel

ROTENBURG/F. 40 Einsatzkräfte vor Ort

Kein Gasaustritt im Rotenburger Hallenbad: Feuerwehr gibt schnell Entwarunung

04.05.22 - Schrecksekunde am späten Dienstagnachmittag in Rotenburg: Gegen 17:30 Uhr wurde die Leitstelle aufgrund eines angeblichen Gasaustritts im Hallenbad alarmiert. Insgesamt waren 40 Einsatzkräfte vor Ort, glücklicherweise konnte die Feuerwehr feststellen, dass kein Gas aus der Chloranlage ausgetreten ist. Eine defekter Sensor an der Chloranlage war ursächlich für die Meldung.

Aufgrund der Alarmierung war auch die Geffahrenstoffgruppe aus Wildeck auf der Anfahrt, die sie jedoch aufgrund der Entwarnung abbrechen konnten. Die Messeinheit der Feuerwehr Bad Hersfeld war zudem vor Ort. Die Straße im Bereich des Schwimmbades wurde großräumig abgesperrt, konnte dann allerdings wieder freigegeben werden. Das Hallenbad war im Übrigen geschlossen. (kku)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön