Von links: Thorsten Diemer, Günther Hohmann, Oliver Kleinmichel, Udo Müller - Fotos: Marius Auth

FULDA Oliver Kleinmichel 1. Vorsitzender

Neuer Vorstand bei Interessengemeinschaft Gewerbepark Kohlhäuser Feld

04.05.22 - Zur Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft des Gewerbeparks Kohlhäuser Feld am Dienstagabend in der Gaststätte Harth wurde nicht nur ein neuer Vorstand gewählt. Günther Hohmann, seit 31 Jahre Vorstand, nahm seinen Hut und übergab an Oliver Kleinmichel.

Wer so lange die Geschicke der Interessengemeinschaft lenkt, hat auch viel zu erzählen - und so ließ Hohmann, Seniorchef von Hermann Hohmann Baudekoration, die Jahrzehnte Revue passieren am Abend: "Vor 45 Jahren war ein Großteil des Kohlhäuser Felds landwirtschaftlich genutzte Fläche. Die Stadt hat zur damaligen Zeit nach Gewerbeflächen gesucht. Ende der 1970er-Jahre wurde geplant und gebaut. Die ersten Unternehmen vor Ort waren Elektro Trabert, Getränke Frohnapfel, Ricken Bürobedarf und wenige andere Mitstreiter. Unsere Interessengemeinschaft, früher noch Werbegemeinschaft Industriegebiet Kohlhäuser Feld, wurde gegründet, um die Interessen und Ziele zu bündeln, den Kommunen vorzutragen und bei den Bürgern bekanntzumachen."

Der alte 1. Vorsitzende Günther Hohmann

1. Jahreshauptversammlung in 1987

Der neue 1. Vorsitzende Oliver Kleinmichel

Übergabe des Amtes vom alten an den neuen 1. Vorsitzenden

Weggefährten: Schriftführer Udo Müller (rechts) ist ebenso seit Anfangstagen ...

Bedankte sich für die Wahl: Thorsten Diemer

Am 26. Mai 1987 wurde die Werbegemeinschaft gegründet und vom ursprünglichen Kerngebiet, Mainstraße bis Kreisel Kohlhäuser Straße, Schritt für Schritt erweitert in Richtung Bronnzeller Kreisel und Edelzell. Inzwischen sind 47 Firmen mit beinahe 2.500 Mitarbeitern in der Interessengemeinschaft des Gewerbeparks Kohlhäuser Feld vertreten - Gewicht, das sich auch in die Waagschale werfen lässt: Ampelanlage an der Einmündung der Kohlhäuser Straße in die Frankfurter Straße, Kreisel in der Christian-Wirth-Straße, Buslinie und Bushaltestelle zeugen von der gewachsenen Bedeutung. Dazu kommt ein ausgesprochenes Zusammengehörigkeitsgefühl, das nicht nur von Oktoberfesten und verkaufsoffenen Sonntagen herrührt: Viele der Unternehmer sind seit 1987 dabei, kennen einander, die Wege sind kurz. Eine Corona-Teststation konnte beim "Fit und Fun Fulda" in der Bellingerstraße nach wenigen Anrufen ins Leben gerufen werden und erleichterte den ansässigen Unternehmen das Leben ungemein. Die Umbauarbeiten an der Frankfurter Straße dagegen belasten die Mitgliedsbetriebe stark.

Hohmann, inzwischen 74 Jahre alt, wurde am Abend als Erster Vorsitzender abgelöst von Oliver Kleinmichel, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater bei Kleinmichel, Kapp & Kollegen in der Ferdinand-Schneider-Straße. Schriftführer Udo Müller und Schatzmeister Christian Wighardt führen ihr Amt weiter. Thorsten Diemer, Geschäftsführer bei der Weinrich GmbH & Co. KG in der Ronsbachstraße ist neuer zweiter Vorsitzender. (mau) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön