Am 01.05. fand die Vernissage zur Ausstellung "geheimgeheim" statt. - Fotos: Kunstverein Fulda

FULDA Kunstverein lud ein

Unter der Oberfläche des Sichtbaren: Vernissage "geheimgeheim"

05.05.22 - Um das, was unter der Oberfläche des Sichtbaren liegt, ging es im Kunstverein Fulda am Sonntag, dem 1.5.2022. Sechs Künstlerinnen aus den Reihen des BBK Darmstadt zeigen dort bis zum 12.06.22 ihre Ausstellung "geheimgeheim". Karina Wellmer-Schnell ist Initiatorin der Ausstellung, ihr Mann trug einleitende vor. Wellmer-Schnell zeigt Installationen mit Video und Arbeiten aus lichtdurchlässigem Rohleder. Juliane Jaeger arbeitet mit alten Materialien wie Bügelbrettern und Ölmalerei. Gabriele Nold zeigt collagierte Malerei. Christine König Arbeiten mit Aquarell und Stift auf Papier. Andrea Klinger zeigt Objekte aus Ton, die sie teilweise mit Glas und Kunststoffen kombiniert. Ulrike Rothamel arbeitet mit Mixed Media und Acryl auf Holz.

Von der Vorstellungskraft menschlicher Psyche, über Fantasie und Intuition, über Erinnerungen an kollektive Erlebnisse oder dem Streben nach Wissen bis hin zu Familiengeheimnissen und der systematischen Überwachung reichen die Themen. Kunst wird zu einer Sehhilfe und einem Experimentierfeld. Gäste wurden am Eingang der Kunsträume mit einer Spiegelperformance begrüßt. Mit den Besuchern entwickelten sich spannende Gespräche auf gemeinsamen Rundgängen durch die Ausstellung, während der Kunstverein Fulda draußen zu Maibowle und Gebäck einlud.

Zu sehen ist die Ausstellung: Donnerstag bis Sonntag, je von 15:00 bis 18:00 Uhr in den Räumen des Kunstvereins Fulda in der Habsburger Gasse 2. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön