Vorsicht vor schwerem Gewitter. - Symbolbild: O|N

REGION Schweres Gewitter

Entwarnung: DWD hebt Unwetterwarnung in Hersfeld-Rotenburg auf

16.05.22 - Warnung des Deutschen Wetterdienstes vor schwerem Gewitter. Erhöhte Vorsicht galt demnach von 17:55 Uhr bis 19:00 Uhr. "Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen", heißt es vom DWD weiter. 

"Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sind möglich. Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen! Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!", so der DWD.

UPDATE: Gegen 18:30 Uhr konnte die Meldung wieder aufgehoben werden.

Detaillierte Warninformationen erhalten Sie unter https://www.wettergefahren.de. (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön