Beim Richtfest - Fotos: Marius Auth

KÜNZELL Richtfest

CSS AG: 20 Millionen Euro für modernes Arbeiten im "Workspace"

17.05.22 - Die CSS AG aus Künzell schafft Unternehmenssoftware, die inzwischen weltweit im Einsatz ist. Der Firmensitz in der Friedrich-Dietz-Straße ist zu klein geworden für die inzwischen 230 Mitarbeiter. Am Montag wurde Richtfest gefeiert für den neuen Bürokomplex "Workspace" in der Danziger Straße, der auf insgesamt 5.200 Quadratmetern genug Raum schaffen soll.

20 Millionen Euro werden am Standort Danziger Straße in Künzell ins Bürogebäude ...

Vorher standen nur 2.700 Quadratmeter zur Verfügung. Der dazugewonnene Platz soll Arbeiten in Loftatmosphäre ermöglichen: "Neben den offenen Büroräumen sollen Plätze für Begegnungen entstehen, geschlossene Besprechungsräume, außerdem Think Tanks für bis zu sechs Personen. Außerdem werden rund 170 Parkplätze zur Verfügung stehen, da das Grundstück hinter dem Gebäudekomplex genug Platz dafür bietet", erklärt Michael Friemel, Vorstandsvorsitzender der CSS AG. Im Mai 2023 soll der Einzug sein, der alte Standort wird dann aufgegeben werden.

Michael Friemel, Vorstandsvorsitzender CSS AG

Friemel bedankte sich bei den Beteiligten des Projekts

Künzells Bürgermeister Timo Zentgraf (Mitte)

Architekt Max Reith

Richtspruch

5.200 Quadratmeter Nutzfläche sollen insgesamt 230 Mitarbeitern Raum für modernes ...

Künzells Bürgermeister Timo Zentgraf freute sich über den Zuwachs an der neuen Adresse, direkt neben der DEKRA-Niederlassung Fulda. "Es wird eine Bereicherung für unsere Gemeinde werden, auch was die Anzahl der Arbeitsplätze vor Ort betrifft. Für die andere Immobilie in der Friedrich-Dietz-Straße hoffen wir auch auf einen Mieter, der durch Büroarbeitsplätze Arbeitnehmer nach Künzell bringt. Bei der angespannten Situation auf dem Immobilienmarkt gehen wir davon aus, dass die Immobilie zügig vermietet werden wird."

Architekt Max Reith von "Reith Wehner Storch Architekten" aus Fulda erläuterte die bautechnischen Besonderheiten: "Wir haben auf dem Dach eine 400 Quadratmeter große PV-Anlage, außerdem wurde gebaut nach dem GebäudeEnergieGesetz GEG 2020. Ein großes Regenrückhaltebecken stellt sicher, dass das Regenwasser ins Kanalnetz zurückgeführt wird - statt etwa in den darunterliegenden Bach. Die loftartigen Bürobereiche sind mit Glastrennwänden unterteilt - offen, hell und transparent soll das Arbeiten sein." (mau) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön